Weiter zum Inhalt
01| Protokolle Vorstandstreffen & 2006 » Protokoll 11.09.2006
11Sep

Protokoll 11.09.2006

1) Schaukästen in Fuhrberg
2) Bahnrabatt für grüne Bahncards-Besitzer
3) Vorstandswahlen in der Ortsgruppe
4) Kommunalwahl 2006
5) Zukunftsperspektiven der Ortsgruppe
6) Verschiedenes

Ort: Gaststätte „Am Markt“ in Großburgwedel

Datum: 11.09.2006 von 19:00 bis 21:15 Uhr

Leitung: Heinz Visel

Anwesend:

Anke Schumacher, Heinz Visel, Andreas Rösler, Peter Böer; Frau Visel als Gast

TOP 1) Schaukästen in Fuhrberg / Bürgerbeteiligung

Das Anbringen von Schaukästen in Fuhrberg wird von Anke Schumacher und Andreas Rösler weiter verfolgt. Die Schaukästen sollen Teil der Bemühungen sein, die Bürger Fuhrbergs für eine aktive Beteiligung an politischen Fragen und Entscheidungen zu gewinnen.

In diesem Zusammenhang plädierte Andreas Rösler allgemein für eine verstärkte Öffentlichkeitsarbeit, die auf Wünsche und Klagen von Bürgern eingeht. Aus Gesprächen an den Wahlständen notierte er z.B.: Klagen über Unterrichtsdefizite am Schulzentrum Großburgwedel; Befürchtungen hinsichtlich eines Stellenabbaus bei Sozialarbeiterinnen am Krankenhaus Großburgwedel; Parkverstöße vor der Bäckerei in Fuhrberg; Klagen, dass bei öffentlichen Veranstaltungen nach 22.00 Uhr angeblich keine Musik mehr gespielt werden darf.

TOP 2) Bahnrabatt für grüne Bahncard-Besitzer

Anke Schumacher und Andreas Rösler wollen nochmals einen Hinweis zu dieser Aktion in das Internetz stellen.

TOP 3) Vorstandswahlen in der Ortsgruppe

In unserer Ortsgruppe stehen Vorstandswahlen an. Als Termin ist das Ortsverbandstreffen am 11. Dezember 2006 vorgesehen. Eine formale Einladung dazu wird im November erfolgen.

TOP 4) Kommunalwahl 2006

Es lagen noch nicht alle Informationen zum Ergebnis der Kommunalwahl vor, doch steht fest, dass Bündnis 90 / Die Grünen 2 Sitze im Stadtrat erhalten wird. Wir können zufrieden sein.

Anke Schumacher und Heinz Visel werden eine Fraktion bilden. Der Vorsitz muss noch bestimmt werden, ebenso die Frage der Teilnahme an Ausschüssen.

Frau Visel berichtete aus ihren 10jährigen Erfahrungen im Rat.

TOP 5) Zukunftsperspektiven der Ortsgruppe

Es wurde allgemein besprochen, wie in unserer Ortsgruppe in Zukunft weitergearbeitet werden soll. Dabei ging es auch um die Frage, ob eine Zusammenarbeit mit der SPD fortgeführt werden soll. Vorgeschlagen wurde, keine andere Partei bezüglich einer Fraktionsgemeinschaft anzusprechen, aber offen zu reagieren, wenn Angebote kommen.

TOP 6) Verschiedenes

Unser nächstes Ortsverbandstreffen findet am Montag, den 09. 10. 2006 um 19.00 Uhr a.a.O. statt.

Verfasst am 11.09.2006 um 21:00 Uhr von mit den Stichworten , , , , .

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
57 Datenbankanfragen in 0,443 Sekunden · Anmelden