Weiter zum Inhalt
01| Protokolle Vorstandstreffen & 2006 » Protokoll 13.11.2006
13Nov

Protokoll 13.11.2006

1) Zu den Grünen in der Region
2) Arbeit und Perspektive der Ortsgruppe Burgwedel
3) Verschiedenes

Ort: Gaststätte „Am Markt“ in Großburgwedel

Datum: 13.11. 2006 von 19:00 bis 20:35 Uhr

Leitung: Anke Schumacher

Anwesend:

Anke Schumacher, Peter Böer; Arne Jacobs

TOP 1) Zu den Grünen in der Region

Für den 22. 11. 2006 um 19 Uhr sind alle aktiven Grünen unter 30 Jahren nach Hannover eingeladen.

Es wird eine stärkere Zusammenarbeit mit den Ortsverbänden der Region angestrebt. Anke Schumacher traf sich mit dem Ortsverband Wedemark.

TOP 2) Arbeit und Perspektiven in der Ortsgruppe Burgwedel

Fraktionssitzung:

Die letzte Sitzung fand am 31. 10. 2006  bei Heinz Visel statt. Während des Urlaubs von Heino vom 13. – 29. 11. 2006 übernimmt Anke Schumacher die Vertretung der Grünen in den Ausschüssen des Rates.

Anke berichtete über den Stand der Vorbereitungen  für die Ausschüsse.

Zum Thema Kinderbetreuung erstellt Anke eine Übersicht über die Betreuungszeiten in Burgwedel und den Nachbargemeinden als Vergleichsgrundlage. Sie verfolgt weiter das Parkproblem vor dem Bäcker in Fuhrberg und die Frage nach den Deutschkursen für Migranten.

Heino Visel war bei der Gleichstellungsbeauftragten und hat die Arbeit unserer Fraktion vorgestellt. Zum Thema öffentliche Toiletten in der Fußgängerzone Großburgwedel will er erkunden, ob die dortigen Läden und Gaststätten bereit sind, ihre Toiletten öffentlich zu machen.

Ratsarbeit:

Arne Jacobs hat die Ratsunterlagen an die beiden grünen Ratsmitglieder übergeben, diese haben sie nach den Ausschüssen aufgeteilt.

Anke Schumacher berichtete über die konstituierende Sitzung des Rates.

Andreas Rösler schlägt vor, kurze Zusammenfassungen der Rats- und Ausschusssitzungen an den Verteiler zu schicken, um die Arbeit im Rat transparenter zu gestalten. Gleiches gilt für offizielle Nachrichten bzw. Anfragen, die auch als Kopie an den Verteiler geschickt werden.

Zukunftsperspektiven der Ortsgruppe:

Folgende Vorschläge stehen zur Diskussion:

– Aufnahme von Nicht-Grünen in den E-Verteiler

– Entwicklung eines Rundschreibens, wie z.B. der OV Wedemark, um auch Nicht-Grüne anzusprechen, die aber Interesse bekunden (Was passiert aktuell in Burgwedel oder der Region politisch? Worauf wollen wir aufmerksam machen? Was wäre interessant zu lesen? Woran könnte man sich beteiligen?)

– Konkretere Einladungen an passive Mitglieder

Engagement-Leitfaden:

Diskutiert und entschieden werden muss:

– Welche Themen sollen aufgenommen werden?

– Aufteilung der Gemeinden nach Zuständigen? Kommunales Netzwerk?

– In welcher Form soll der Leitfaden veröffentlicht werden?

Die Seite der Grünen im Internetz:

– Die Protokolle, der Bericht zur Entstehungsgeschichte der Grünen und der Artikel über den Großkundenrabatt grüner Bahncard-Besitzer wurde ins Internetz gestellt.

– Der Kalender wurde aktualisiert.

Folgende Punkte müssen noch bearbeitet werden:

– Selbstdarstellung der Partei

-Vorstellung von Mitgliedern (mit Foto)

– Stellungnahme zur Umgehungsstraße Fuhrberg/ Abgleich mit der Region

– Artikel zur Plakatierung

– Pressemitteilungen zu aktuellen Themen der Bundes-Grünen?

– Artikel aus der Nordhannoverschen Zeitung, die über die Grünen oder deren Ratsarbeit berichten?

TOP 3) Verschiedenes

1) Es gibt spezielle Mitgliedsausweise für Grüne. Wer wünscht einen?

2) Eine Petition zur elektronischen Wahl befindet sich im Verteiler.

3) Unser nächstes Ortsverbandstreffen findet am 11. Dezember 2006 (Montag) um 19 Uhr in der Gaststätte „Am Markt“ in Großburgwedel statt. Siehe anliegend gesonderte Einladung mit der Bitte um zahlreiches Erscheinen.

Verfasst am 13.11.2006 um 21:00 Uhr von mit den Stichworten .

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
54 Datenbankanfragen in 0,239 Sekunden · Anmelden