Weiter zum Inhalt
01| Protokolle Vorstandstreffen & 2007 » Protokoll 16.04.2007
16Apr

Protokoll 16.04.2007

1) Vorstellung des Landtagskandidaten Michael Horn
2) Ratsarbeit
3) Finanzen
4) Klimaschutz-Kampagne
5) Verschiedenes

Ort: in der Gaststätte „Am Markt“ in Großburgwedel
Datum: 16.04.2007, 19:00 – 21.20 Uhr
Leitung: Heine Visel

Anwesend: Anke Schumacher, Heino Visel, Andreas Rösler, Peter Böer
Als Gast: Michael Horn, Langenhagen

TOP 1) Vorstellung des Landtagskandidaten Michael Horn

Michael Horn (46) bewirbt sich auf Vorschlag der Grünen Jugend Langenhagen für die Landtagswahl 2008 im Bereich Langenhagen/Isernhagen/Burgwedel um ein Iandtagsmandat. Er stellte sich persönlich vor und skizzierte seine bisherige politische Tätigkeit. Er ist von Beruf Diplom-Geologe und wohnt mit seiner Familie in Langenhagen. Vorher war sein Wohnsitz sechs Jahre in
Misburg. Dort arbeitete er als Sprecher der grünen Stadtteilgruppe im Stadtverband der Grünen Hannover mit.

Seine politischen Schwerpunkte liegen auf folgenden Gebieten:

1) Demokratische Basisorientierung (Mitsprache und Mithandeln der Bürger)
2) Umweltfragen (Schutz der Lebensgrundlagen)
3) Integration ausländischer Mitbürger

Wir begrüßen Michael Horns Kandidatur.

TOP 2) Ratsarbeit

Nach Ostern haben noch keine Ratssitzungen stattgefunden.
– Der Schulausschuß wird sich demnächst mit der Frage der Förder und Ganztagsschule befassen.
– Die Grundschule Thönse hat vorgeschlagen,sich „Sonnenblumen-Schule“ zu nennen. Dieser Namensgebung muß der Schulausschuß zustimmen. Die Gelegenheit der Namenswahl will unsere Ortsgruppe nutzen, der Schule ein Geschenk zu machen.
– In der nächsten Sitzung des Planungs- und Hochbau-Ausschusses wird der Vorschlag eines Planungsbüros zur energetischen Sanierung der Förderschule vorgestellt und diskutiert.
– Zur nächsten Stadtrats-Sitzung (Termin wird noch bekanntgegeben) sind alle eingeladen. Es geht dabei u.a. um die Veröffentlichung der Ratsprotokolle.

TOP3) Finanzen

Andreas Rösler und Heino Visel haben den finanziellen Jahresabschluß 2006 überprüft und der Region eingereicht.
– Die zwei gewählten Kassenprüfer Anke Schumacher und Arne Jacobs werden in Abstimmung mit dem Kassierer ihre diesjährige Prüfung durchführen.
– Für Ausgaben zur Förderung der Ratsarbeit stehen für Fraktionen und Gruppen besondere Haushaltsmittel zur Verfügung. Andreas Rösler wird sich im Einzelfall um die Einhaltung der Vorgaben kümmern

TOP 4) Klimaschutz-Kampagne

An der Klimaschutz-Kampagne des Landes- und Regionsverbandes, die vom 26. – 29. G. 2007 vorgesehen ist, werden wir uns nicht mit besonderen Aktionen beteiligen. Wir verfolgen dieses Anliegen schon seit Jahren.

TOP 5) Verschiedenes

Unser nächstes Treffen findet am 14. Mai 2007 a.a.0. um 19.00 Uhr statt. Wichtiges Sachthema wird sein: Klimaschutz und Energieeinsparung. Welche Chancen dafür gibt es in Burgwedel?

Verfasst am 16.04.2007 um 17:59 Uhr von mit den Stichworten , , .

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
57 Datenbankanfragen in 0,452 Sekunden · Anmelden