Weiter zum Inhalt
01| Protokolle Vorstandstreffen & 2008 » Protokoll 14.01.2008
14Jan

Protokoll 14.01.2008

1) Finanzen
2) Aus der Ratsarbeit
3) Berichte aus dem Ortsverband
4) Landtagswahl 2008
5) Verschiedenes

Ort: in der Gaststätte „Am Markt“ in Großburgwedel
Datum: 14.01.2008, 19.00 – 20.55 Uhr
Leitung: Heino Visel

Anwesend: Anke Schumacher, Heino Visel, Andreas Rösler, Peter Böer; als Gast: Frau Visel

1) Finanzen

Andreas Rösler stellt demnächst den Finanz-Jahresabschluß fertig.

2) Aus der Ratsarbeit

– In der letzten Sitzung des Stadtrats wurde im wesentlichen der Haushalt 2008 wie geplant verabschiedet.
– Anke Schumacher wird für den Sozialausschuß den Antrag stellen, einen Leitfaden für ältere Bürger zu erstellen, der ihnen Orientierung geben soll, wo sie Hilfe oder auch die Möglichkeit zu
eigener Mitarbeit bekommen können.

3) Berichte aus dem Ortsverband

– Anke Schumacher hat als Gast am Neujahrsempfang der Fuhrberger CDU teilgenommen.
– wir wollen die Vorschläge, die Rudi Gutte (SPD) zur Gestaltung des Mahnmals auf dem Großburgwedeler Friedhofs gemacht hat, unterstützen.
– Desgleichen soll die Bemühung mehrerer Stadtpolitiker unterstützt werden, eine Straße nach dem früheren Chefarzt des Großburgwedeler Krankenhauses, Axel Dohrn, zu benennen. Heino Visel befürwortet dieses Vorhaben auch auf Grund eines Artikels der „Zeit“ Nr. 48 aus dem Jahre 1965.
– Andreas Rösler wird auf einer der nächsten Ortsratssitzungen in Fuhrberg das Thema Prostitution in den Wohnmobilen in der Umgebung Fuhrbergs ansprechen und bitten zu klären, ob alles legal
ist. Es sollte mittels Paßkontrollen festgestellt werden, ob die Prostituierten deutsche Staatsbürgerinnen sind bzw. einen Paß besitzen. Weiterhin sollte geklärt werden, ob ein Gewerbe an jeder
beliebigen Stelle ausgeübt werden darf.
– Die Fuhrberger Bürgerinitiative für eine Umgehungsstraße hatte alle Landtagskandidaten zu einer Stellungnahme eingeladen. Es sind auch alle erschienen. Anke Schumacher hatte den grünen Landtagskandidaten, Michael Horn, auf die Veranstaltung vorbereitet.
– Als Ortsverband beauftragen und unterstützen wir Anke Schumacher, in unserem Namen in der Sache Umgehungsstraße Fuhrberg zu handeln.

4) Landtagswahl 2008

Wie geplant werden auch an den beiden letzten Sonnabenden vor der Landtagswahl Wahlstände unserer Partei in der von-Alten-Straße in Großburgwedel errichtet werden. Am letzten Sonnabend werden zusätzlich Anke Schumacher und Andreas Rösler einen Stand in Fuhrberg betreuen.

5) Verschiedenes

Unser nächstes Ortsverbandstreffen findet am 11. 2. 2008 um 19.00 Uhr in der Gaststätte „Am Markt“ in Großburgwedel statt.

Im Anschluß an die offizielle Sitzung wurden allgemeine politische Themen diskutiert.

Verfasst am 14.01.2008 um 21:22 Uhr von mit den Stichworten , , , , , .

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
54 Datenbankanfragen in 0,220 Sekunden · Anmelden